Münsteraner Fachgespräche zur Zukunft des Theologiestudiums 2019 am 8. und 9. März 2019


Herzliche Einladung zu

Münsteraner Fachgesprächen zur Zukunft des Theologiestudiums 2019 am 8. und 9. März 2019

Bei den Münsteraner Fachgesprächen handelt es sich um eine Netzwerktagung der Universität Münster – näherhin der Katholisch-Theologischen Fakultät -, zu der bundesweit Vertreterinnen und Vertreter arbeitgebender Institutionen der Theologie, Studierende, Lehrende/Curriculumsverantwortliche sowie theologiedidaktische Professionals eingeladen werden, um gemeinsam darüber nachzudenken, wie theologische Studiengänge künftig gestaltet sein müssten.
Der Themenschwerpunkt lautet dieses Jahr: das Theologiestudium im digitalen Zeitalter. So möchten wir gemeinsam mit Referent_innen und Teilnehmer_innen über folgende Fragen ins Gespräch kommen: Welche Veränderungen sind in den verschiedenen theologischen Berufsfeldern – so auch in der Schule – in Folge zunehmender Digitalisierung zu spüren? Inwiefern ist es notwendig, hier curricular zu reagieren, um die Studierenden besser auf ihre Berufspraxis vorzubereiten? Wie kann Lehre digital gestaltet werden, um so auch Anreize für digitale Lehr-Lern-Formate in der Schule zu geben? Unser Ziel ist es, Expertise aus den verschiedenen Bereichen ins Gespräch zu bringen und solidarisch Handlungsoptionen als Anregungen für Katholisch-Theologische Fakultäten und Institute zu entwickeln. Wir laden Sie herzlich ein, sich unser Tagungsprogramm auf unserer Tagungshomepage unter www.muensteraner-fachgespraeche.de/programm anzusehen. Über diese Seite können Sie sich auch zur Tagung anmelden. Wir würden uns sehr freuen, Sie im März an einem oder an beiden Tagen in Münster begrüßen zu dürfen!

Bei Interesse melden Sie sich bitte über das Kontaktformular dieser Website bei Daniela Kästle